Was ich den ganzen Tag so mache

avatar Sarah Schäfer Thomann Wishlist Icon Auphonic Credits Icon

Manchmal hab ich das Gefühl, dass mein Tag zu wenige Stunden hat für all die Aufgaben, die ich zu erledigen habe.

Dann wird es Zeit, einen Schritt zurückzugehen und mir mal genau anzuschauen, womit ich meinen Tag gerade so fülle, womit ich ihn eigentlich füllen will und wie ich den aktuellen Ist-Zustand näher an meine Wunschvorstellung bringe.

Und heute zeig ich dir wie, nämlich mit dem Kuchenvergleich.

Zeichne dir zunächst einen Wunsch-Kuchen auf: wenn der gesamte Kreis alle deine wachen Stunden abbildet, womit willst du diese Stunden füllen?

In einem zweiten Kuchendiagramm hältst du den Ist-Zustand fest: beobachte deinen heutigen Tag oder lass deine letzten Tage Revue passieren. Womit hast du deine Zeit gefüllt?

Tooltipp:Toggle

Was zeigt dein Kuchenvergleich?

Was kannst du gehen lassen?
Was kannst du abgeben?

Kann es jemand schneller besser oder günstiger als du?
Was hält dich zurück?

Wie sieht dein Tag aus? Wo hakt es bei dir? Wenn du Lust hast, schreib mir, ich freu mich von dir zu hören!

Herzliche Grüße

Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.