Freiheit, die dumme Kuh – stressfreie Zeiteinteilung für mehr gute Zeit

avatar Sarah Schäfer Thomann Wishlist Icon Auphonic Credits Icon

“Freiheit, die blöde Kuh!” – oder: meine 4 Tipps zur Selbstorganisation:

Wie du deine Zeit besser strukturierst, mehr geschafft kriegst und trotzdem frei bleibst

So hatten wir nicht gewettet! Bei meinem Start in die Selbstständigkeit dachte ich: “Endlich frei, endlich arbeiten, wann und wo ich will. Aufstehen wann ich will oder gleich vom Bett aus arbeiten. Den ganzen Tag im Schlafanzug auf dem Sofa.”

Aber diese viele Freiheit kann auch zum Druck werden, nämlich dann, wenn Arbeit und Freizeit so miteinander verschmelzen, dass die Arbeit nie aufhört und die fehlende Struktur sich eher wie Chaos als wie die große Freiheit anfühlt. Ich hab gefühlt nichts mehr geschafft, die Zeit ist nur so dahingerannt und ich war völlig überfordert von all meinen Todos. Mit Leichtigkeit und Freiheit, hatte das so gar nichts mehr zu tun.

Ich hab lange getüftelt und weiß inzwischen, was ich brauche. Heute teile ich deshalb ein paar meiner Tricks um wieder etwas Struktur in den (Arbeits)alltag holen ohne die Freiheit ganz über Bord zu werfen.

Das wichtigste vorweg: Such dir die Strategie, die gerade jetzt zu dir passt

Nicht alle der Tipps, die mir gut helfen, müssen auch für dich passen. Ich brauche auch immer mal wieder eine andere Art der Struktur, je nach Befinden, Projekt, Auslastung oder Jahreszeit. Such dir die Strategien raus, die gerade jetzt für dich passen, probiere sie einige Zeit aus und entscheide dann für dich, was bleibt und was wieder geht.

4 Tipps für mehr Struktur:

  1. bündle ähnliche Arbeiten in Blöcken oder Tagen
  2. respektiere und verteidige deine eigene Arbeitszeit
  3. überdenke deinen Start in den Tag
  4. beginne und beende deine Arbeitsblöcke

Links:

Die Freiheit, immer und überall zu arbeiten und meinen Tag frei einzuteilen, wurde für mich zum Druck und ich brauchte Strategien um meine Zeit besser zu nutzen. Hier sind 4 meiner Tipps für Selbststrukturierung, Zeiteinteilung und Selbstachtung.
Die Freiheit, immer und überall zu arbeiten und meinen Tag frei einzuteilen, wurde für mich zum Druck und ich brauchte Strategien um meine Zeit besser zu nutzen. Hier sind 4 meiner Tipps für Selbststrukturierung, Zeiteinteilung und Selbstachtung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.